29. August 2012

Diva meets Tara

Irgendwie komme ich vor lauter Welpe kuscheln, anschmachten und ihm schlaue Sachen lernen (das Schnuffeltier kann schon ”Gimme five!“, ist das denn zu fassen!?) zu rein gar nichts mehr. Nicht mal dazu, meine schon längst fertige und bereits ausgeführte Tara abzulichten.

Nun gut, ich habe jetzt etwas, was in der Werbung Fotos unwiederstehlich macht: einen jungen Hund (unerlässlich, wenn man gerade kein Baby oder Supermodel zur Hand hat!). Also los!

Meine Tara habe ich aus Diva aus der Dutch-Love-Serie genäht. Von Anfang an mein Lieblings-Design. Gleich nach der Tara habe ich noch einen fast bodenlangen Lorelady-Rock genäht, der kommt aber später.

Da ich den Ausschnitt etwas zu stark gerafft habe – Pi mal Daumen – war von dem Einfassstreifen am Ende oben noch ein bisschen was über. Deshalb habe ich den Brusteinsatz kurzerhand wieder rausgeschnitten, der ging mir nämlich bis knapp unter den Hals hüstel.

Meine Tara ist ein Chamäleon. Geht edel-schicki mit schwarzen Röhren und hohen Stiefeln...



... total schick natürlich auch mit Hund (macht mächtig was her)...


... oder lässig mit weiten Jeans und Sandalen. Die lagen aber gerade im Auto und ich war zu faul sie extra zu holen. Das ist übrigens meine Lieblingsvariante, weil auch meine neue Lieblingstasche vom Klamottenschweden so prima dazu passt.



Dafür hab ich ja schließlich den Hund grins.


 Am liebsten hätte ich noch einen Quilt, der vorallem aus Diva besteht. Hat nicht zufällig jemand ein bisschen Zeit und kann mir einen nähen seufz?


Tara ist ein Schnittmuster von Jolijou, erhältlich bei Farbenmix. Diva ist ein Design aus der Dutch Love Serie und erhältlich über Hilco.

Kommentare:

  1. Schickes Teil Frau HamburgerLiebe!
    Also für so gar keine Zeit, ist das doch extrem gelungen ;-)))
    V.a. in black, very sexy ;-)))

    ist ja wieder nix für mich weil gelb und so, hatten wir ja schon mal, aber Sie können das ja ohne Zweifel tragen!

    Liebe Grüße von um die Ecke
    Martina.

    AntwortenLöschen
  2. Hach, ich weiß gar nicht was am schönsten ist: Die elegante Version, die lässige - oder doch einfach der Hund? Schwärm (für alle drei). Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schick! Mir gefallen beide Versionen und der Hund sowieso! ;)
    Ich habe den gleichen Fehler beim Raffen bei meiner Tara (auch aus deinem Stoff) gemacht und nun hängt Sie bei mir rum. Vielleicht sollte ich mich doch trauen und das Mittelstück raustrennen...
    Liebe Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Susanne!
    Oh ist der süß!
    Aber Dein Oberteil ist auch nicht schlecht ;O)
    Aber bei soviel süßem Hund übersieht man es doch fast!
    Lieber Gruß und viel Spaß beim kuscheln!
    Lieber Gruß
    Bianca von especiallB

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, schöner Schnitt und schöner SToff! (Nur mit der Fadenspannung stimmt was nicht)
    Gruß!
    stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, da hast du recht #fadenspannung. Aber ich hab den Kampf gegen meine Ovi-Diva aufgegeben.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
  6. Wirklich sehr schick! Ich habe mir vor kurzem die Hippie Variante von Tara genäht, aber eine 2.,3.,4. wird bestimmt bald folgen. Und Polly ist natürlich wieder zucker süß!

    LG Janine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Susanne, ich befürchte, Polly lenkt ein klein wenig von Deiner Tara ab. ;o)
    Beide stehen Dir jedoch ausgezeichnet.
    Sonnige Grüße!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. Wnderschön und mit Hund natürlich unwiderstehlich :-) liebe Grüße jule

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super cool mit Schwarz aus und die Sonnenbrille ist extrem stylish dazu!
    Ich mag auch total deine Frisur!
    Und natürlich das fellige Accessoire!! :-)
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  10. ...schönes teil! aber dieser Welpen belly!!! das ist SO süß.
    ich weiß auch noch genau, wie sich so ein flecken-bäuchlein anfühlt. hach!

    AntwortenLöschen
  11. Gefällt mir sehr, deine Diva-Tara-Polly-Kombi!
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen!!!
    Also ersteinmal... der Hund ist zum Knuuuutschen... sehr süß... und übrigens... mein Kaninchen heißt auch Polly ;-) Pollys sind die Besten!!! :o))
    Dein Shirt find ich wieder mal Spitze!!! MAch weiter so...

    ... komm gerne bei dir vorbei!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Susanne,
    mir gefällt die Röhren Variante super, plane ich auch so für den Herbst. Daher jetzt mal ne doofe Frage in Richtung Herbst-Stöffchen: gibt es da ein ganz ungefähres Zeitfenster? Zwecks erscheinen der neuen, meine ich.
    Und alles liebe noch zum kleinen Wauwau. Ich persönlich bin gar nich sooo der Hunde-Mensch, aber meine kleine Tochter liiiebt alle Wauwaus. Unterwegs ständig: da da da!
    Mama: ja genau ein Hund-nein der Hund will jetzt nicht deinen kuschelhasi...
    Ja, also viel Freude weiterhin- und ich würd mich über einen kleinen Tipp wg deiner neuen Stöffchen freuen;-)
    Lg dorthe

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Susanne,

    bin ganz verliebt in deine Tara ...
    Und du hast recht, der Hund macht auf dem Bild ordentlich was her :-) Ich wünsche euch eine ganz wundervolle Zeit mit eurem neuen Familienmitglied!
    Die Tara sieht aber auch ohne Hund toll an dir aus :-)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Eine tolle Tunika. Genau der richtige Farbtupfer fürs kommende grisselige Herbstwetter. Ein Quilt aus der Serie sähe bestimmt gut aus. Könnte mich sogar dazu hinreißen lassen, der Stoff macht nämlich beim Verarbeiten richtig gute Laune.
    LG, Ulrike

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne