6. Juni 2012

Frottee-Fieber, unheilbar

Wie schön, dass euch meine heißen H*schen gestern so gut gefallen haben! Ich bin schon auf eure kleinen (und großen) Hot Pants gespannt!

Kristina meinte in ihrem Kommentar, dass sie sich gar nicht so recht vorstellen konnte, was man mit Frottee alles anstellen kann. Da musste ich mal kurz schmunzeln, als ich das gelesen habe. Ich bin nämlich schwer am Frottee-Fieber erkrankt, Heilungschancen ungewiss.

Meine Frottee-Nähliste reicht ungefähr bis Weihnachten, vermutlich muss ich Jahreszeiten-bedingt irgendwann auf Nicki umswitchen. Fast alles was man aus Frottee nähen kann, kann man übrigens auch aus Nicki nähen – Bademäntel inbegriffen.

Ich zeige euch mal noch ein paar hübsche Frottee-Schnittchen der letzten Tage: hier eine süße Matrosen-Kombi für eine lütte Deern. Shirt und Hose sind aus der Ottobre 3/2011. In den Dreiviertelarm muss sie allerdings noch reinwachesen.



Das Höschen ist aus dunkelblauem Daisy-Frottee.



Außerdem habe ich endlich die geplanten Strandkleider aus Kleeherzen-Frottee für zwei junge Damen fertig genäht, die demnächst ihre Füße in die kalte Nordsee stecken werden. Und da an der Waterkant immer gern mal eine steife Brise weht, mussten es zwei Kapuzenkuschelkleider sein. Da würde ich am Liebsten selbst gern reinschlüpfen.

Den Schnitt habe ich ebenfalls aus einem Ottobre-Schnitt gebastelt. Es ist der Kapuzenpulli aus Ausgabe 4/2009. Einfach verlängert und leicht ausgestellt – zack hat man ein Kleid daraus gemacht. Das geht übrigens aus fast allen Pulli- oder T-Shirt-Schnittmustern!



So ein schicker Einfassstreifen funktioniert übrigens auch, wenn man eine Kapuze nicht immer füttern möchte!


Kapuzenjacken und -Pullis sind übrigens auch ganz wunderbar aus Frottee. Aber dieses Projekt muss ich wohl noch ein bisschen verschieben.

Kommentare:

  1. Das Ankershirt ist der Knüller *_* So eins will ich auch :O

    AntwortenLöschen
  2. Susanne, toll dass ich Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte :)
    Ich danke Dir für Deine tollen
    (Frottee-)Anregungen und werde mich ganz sicher rantrauen! Ich bin schon selber sehr gespannt auf die Ergebnisse (und die Reaktionen der Tochterkinder)!
    Hab einen tollen Tag - trotz des Wetters!
    Ich habe ihn mir heute mit einer tollen Glücksklee MaylaShelly versüßt :)

    LG, Kristina

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tolle Sachen! Das Ankershirt gefällt mir besonders gut.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Teilchen! Ich glaube, ich muss doch auch mal Frottee bestellen. Glücksklee und Daisy ...

    Liebe Grüße!
    bine

    AntwortenLöschen
  5. borrrrr tollll...das set gefällt mir riesig

    gglg

    AntwortenLöschen
  6. hammer, ich will bei dir kind sein liebe suanne!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, das Ankershirt ist wirklich der Knüller...ich wollte auch mal kurz fragen, die Hot Pants könnte ich theoretisch doch auch in Jeans näher, oder????? Hab nämlich kein Frottee, außer Handtücher...
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  8. Sooo pretty...

    Herzliche Grüße aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. An diesem Fieber leide ich auch schon mein Leben lang - vermutlich unheilbare frühkindliche Siebzigerjahreprägung :-)
    Und deswegen freue ich mich über jeden neuen Frottee, den es zu kaufen gibt....
    In den Klee bin ich schwerstens verliebt!

    LG Tina

    AntwortenLöschen
  10. Ach Susanne, das sind ja wieder süße Sachen. Ich hab' mir jetzt gleich mal den grünen Glücksklee-Frottee bestellt, um für meinen Kleinen das Höschen zu nähen. Ich glaube nämlich (noch) ganz fest an den Sommer.
    Danke für die schöne Anleitung!

    Liebe Grüße,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  11. Also wirklich,Susanne ich glaubs nicht!!Ich habe neulich meiner Tochter ein Strandkleid aus Daisy-Frotee genäht..und was sagt sie??:" so eins wäre auch mit Kapuze toll!"
    also langsam glaube ich du hast einen direkten Draht hier rüber zu uns in der Nähe von Bremen;-)!!unglaublich!!
    Aber die keline Kuschelhose ist auch supersüß!!
    Frottee-Feber kann ich nachempfinden!!!da liegt auch noch so ne kleinere(naja gegen deine vermutlichen Vorräte eben klein) Menge in meinem Regal..und bei mehr Zeit wäre auch schon einiges aus meinem Kopf unter die Nähmaschine geflossen;-)!
    liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha! Norddeutsche Telepathie, oder was ;-))?

      Löschen
  12. Super schön :o)))

    Ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  13. Toll!! Das Ankershirt ist wirklich klasse!! Und die Kapuzenpullis (insbesondere der Rote!!!) sind auch großartig!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  14. Wunderbar! Ich bin richtig verknallt in die süssen Frottee Teilchen! Ich habe mir übrigens gerade ein E Book Bademantel Schnittmuster zurecht gestiefelt.

    Darf ich fragen, wie man die Teilungsnaht bei der Kapuze so hin kriegt? Funktioniert das nach dem selben Prinzip wie die Halsbündchen? Übrigens habe ich meine Shellys nach deinem Kragen Tutorial verarbeitet und durfte dafür sehr viel Lob einheimsen :-)!

    Liebe Grüsse
    Esther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, das freut mich aber sehr :)!

      Ja, das funktioniert nach genau dem gleichen Prinzip: während man die zwei Kapuzenteile zusammennäht, fasst man einfach einen Jersey streifen (Frottee oder Nicki rechts auf rechts und dann noch mal den Jersey rechts auf links) mit ein. Der wird dann um die Naht geklappt und mit Geradstich festgenäht. Sieht sehr schön aus und ist noch mal ein Farbkleks auf der langweiligen Frottee-Rückseite.

      Liebe Grüße,
      Susanne

      Löschen
    2. Danke für deine Antwort. Das werde ich dann gleich mal ausprobieren!

      Herrliche Grüsse
      Esther

      Löschen
  15. waaaaaaaaaah shirt UND buchse... soooooooooooooo toll !!!!! *_*

    AntwortenLöschen
  16. Hihi, das ist witzig. ich habe vorgestern bei Micha's roten Glücksklee-Dritter bestellt, um eine Somnertunika draus zu machen, und hatte auch schon überlegt, ob die wohl für den Strand ne Kapuze braucht...grins.
    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frottee natürlich. blöde Worterkennung

      Löschen
  17. Klasse Idee mit dem Einfassstreifen. Herzlicher Gruss :-))

    AntwortenLöschen
  18. Die Matrosenkombi ist klasse! Das Shirt hätte ich selber gern. Und jetzt bin ich auch schon am Überlegen ob ich nicht mal Frottee kaufen soll...
    lg, Katinka

    AntwortenLöschen
  19. Super schöne Kombi.
    Hast Du für den Anker eine Vorlage?
    Deine Stoffe sind einfach die Wucht. Habe mir daraus schon einen Kuschelpulli für die See genaeht....
    LG Venni

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben, schön, dass ihr auf meinem Blog zu Gast seid!
Ich freue mich wirklich über jeden eurer Kommentare!

Alles Liebe,
Susanne